ActiLingua Lady
header neu 00

Wien vs. Berlin – Ein Städtevergleich

Warum Wien die schönere Stadt ist

Lesezeit: 6 Minuten

Zurück zu: Magazine Übersicht

Von Wetter über Stadtbild, Mentalität, Kultur, Kulinarik, Spaßfaktor und Lebensqualität – wir haben einen Vergleich angestellt, welche Stadt mehr zu bieten hat. Warum Wien in vielen Kategorien vorne liegt und wofür sogar die Deutschen uns loben, kannst du hier in unserem Städtevergleich lesen.

1

Wir bieten dir einen Überblick ber folgende Kategorien:

  • Lage
  • Stadtbild
  • Land & Leute
  • Kunst & Kultur
  • Essen & Trinken
  • Unterhaltung
  • Lebensqualität

Die Lage – wo scheint öfter die Sonne?

Berlins deutlich nördliche Lage spiegelt sich auch im Wetter wider. Wien ist dem kontinentalen Klima mit geringen Niederschlägen und heißen Sommern zuzuordnen. Hier findest du eine Übersicht über alle relevanten Klimadaten:

BerlinWien
Durchschnittl. Höchsttermperaturen13,4 °C15,4 °C
Regentage/Jahr10388
Durchschnittl. Sonnenstunden4,765,1

Insgesamt lässt sich sagen: Das Wetter in Wien ist durchschnittlich wärmer, trockener und sonniger als das Wetter in Berlin – und somit hat Wien diesen Punkt für sich entschieden!

Wien vs. Berlin 1:0

Wien-Berlin-Städtevergleich

Das Stadtbild – welche Stadt strahlt mehr?

Berlin
In Berlin ist es schwieirg ein Zentrum als "Innenstadt" festzulegen. Die Sehenswürdigkeiten verteilen sich über die ganze Stadt und jeder einzelne Stadtteil hat seinen eigenen Charme. Am Gendarmenmarkt lassen sich ebenso beeindruckende Bauten finden wie in Wien. Ansonsten kann die Stadt in Sachen Schönheit sicher nicht mit der österreichischen Hauptstadt mithalten.

Wien
Wien überzeugt vorallem mit der wunderschönen Innenstadt. Für alle, die Architektur begeistert, ist Wien der richtige Ort - von Jugendstil, über Gotik und Barock und dem historischen Ringstraßenstil lassen sich prachtvolle Gebäude finden. Auch wer es lieber modern mag, kommt in Wien auf seine Kosten. Beispielsweise bei einem Besuch der Aussichtsplattform des DC-Towers.

Auch hinsichtlich der Sauberkeit ist Wiens Position unangefochten. Während in Berlin vielerors Schmutz, Graffitis etc. zu finden sind, strahlen die Gehsteige in Wien.
Fun Fact: Seit 2008 gibt es hier sogar die "Waste Watcher", die konsequent gegen Müllsünder vorgehen.

Somit geht Wien auch in Punkto Stadtbild als Sieger hervor.

Wien vs. Berlin 2:0

Wien-Berlin-Städtevergleich

Wien-Berlin-Städtevergleich

Land & Leute – der Mentalitätscheck

Berlin
Die Berliner sind bekannt für ihre "Berliner Schnauze". Damit ist gemeint, dass sie sehr direkt sind und nicht immer am freundlichste. Auf die Frage nach dem Brandenburger Tor folgt beispielsweise oft "Na, da wo's gestern auch schon war". Generell sind die Berliner aber sehr offen gegenüber jeglicher Art von Diversität. Es herrscht Freiheitsgefühl und jeder darf das sein und tun, was er gerne möchte. Das heißt aber auch, dass spontane Partys mitten in der Nacht nicht gestört werden dürfen.

Wien
Die Wiener werden oft als "Grantscherme" bezeichnet, was bedeutet, dass es nicht einfach is ihnen etwas recht zu machen. Im Winter ist es zu kalt, im Sommer zu heiß und über die Politik können sie sich besonders gut aufregen. Im Grunde genommen ist dies aber nie böse gemeint. Aber auch in Wien herrscht multikulturelle Vielfalt und Lockerheit. Darüber hinaus kann der "Wiener Charme" einen leicht um den Finger wickeln.

Ob Wiener Grantler oder Berliner Schnauze - im Grunde haben beide ihren Charme. Daher gibt es für beide einen Punkt.

Wien vs. Berlin 3:1

Wien-Berlin-Städtevergleich

Kunst & Kultur – wo gibt es mehr zu sehen?

Berlin
In der deutschen Hauptstadt findet man 3 Opernhäuser, unzählige Theater und eine Bühne nach der anderen. Als größte Theater- und Orchesterstadt Deutschlands kann Berlin bei den Kulturinteressierten mit Sicherheit punkten.

Außerdem ist die Stadt berühmt für ihre einzigartige Museumslandschaft, die sowohl Einblicke in die Geschichte, in die verschiedenen Wissenschaften als auch in die moderene Kunst liefert. Die Geschichte Berlins - vor allem in der Zeit des Nationalsozialismus - kann in den zahlreichen Gedenkstätten und an historischen Orten der Vertreibung nachverfolgt werden.

In den vergangenen Jahren hat sich in Berlin aber auch eine sehr junge und kreative Kunstszeneetabliert. Mit dem Umbau des Hamburger Bahnhofs zum Museum für Gegenwart entstand ein weitreichender Industriebau, der heute als Treffunkt für Künstler dient und Menschen aus aller Welt anlockt.

Wien
Wien ist die Welthauptstadt der Musik, denn nirgends sonst haben mehr berühmte Komponisten gelebt als hier. Die klassische Musik ist unser Herzstück, und das Wirken der großen Künstler wie Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven oder Gutsav Mahler ist auch heute noch überall spürbar.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur ist die historische Innenstadt, wo auch heute noch einige Bauwerke aus der Kaiserzeit zu besichtigen sind. Darunter befinden sich viele Museen mit Sammlungen weltberühmter Künstler wie zum Beispiel das Kunsthistorische Museum oder die Albertina.

Ein Highlight in der Kunstzeit ist die viennacontemporary, Österreichs internationale Kunstmesse, die Künstler aus aller Welt zusammenbringt und den kulturellen Austausch fördert. Nicht vergessen sollte man unser geliebtes Museumsquartier, das mit 60 kulturellen Einrichtungen nicht nur eines der größten Kunst- und Kulturareale darstellt, sondern mittlerweile zu einem beliebtem Erholungs- und Freizeitort inmitten der Stadt geworden ist. In wien sind auch viele Theater zu finden, allen voran das berühmte Burgtheater.

Kulturell gesehen haben beide Städte einiges zu bieten und haben sich somit jeweils einen Punkt verdient.

Wien vs. Berlin 4:2

Übrigens: Wer einen Deutschkurs mit Musikunterricht kombinieren möchte, findet bei der ActiLingua Academy ein tolles Angebot.

Wien-Berlin-Städtevergleich Wien vs. Berlin – der Städtevergleich-Museumsquartier

Essen & Trinken – wer bietet die besseren Schmankerl?

Berlin
Auch in Berlin stehen oftmals österreichische Speisen wie Wiener Schnitzel und Kartoffelsalat auf der Speisekarte. Bekannt ist die Stadt aber vor allem für seine Imbisstände mit Currywurst und Döner, der ja auch immerhin eine Berlinder Erfindung ist.

Die Berlinder schätzen auch die multikulturelle Küche. Zu vergleichsweise geringen Preisen kann sich durch die verschiedenen Küchen probiert werde. Wer bei einem Lokalbesuch ein typisches Getränk probieren möchte, bestellt sich eine "Berliner Weiße". Serviert bekommt man dann ein Weizenbier, häufig mit einem Schuss Waldmeister- oder Himbeersirup. Naja, ob das schmeckt?

Wien
Als einzige Stadt der Welt Namensgeber eines eigenen Essensstil, nämlich der "Wiener Küche" legt Wien ganz schön vor. Vom typischen Beispiel mit herzhafter Küche bis zum luxeriösem Gourmet-Restaurant bietet Wien einen Mix aus internationalen Geschmackserlebnissen.

Ein Ort, an dem sich alle Generationen treffen, um in gemütlicher und uriger Atmosphäre zu speisen und zu trinken, ist der Wiener Heurige. Ebenso bietet die berühmte Kaffeehauskultur einen Treffpunkt für jung und alt. Ein Klassiker ist natürlich die "Wiener Melange", der am besten zu einem Stück Sachertorte schmeckt.

Kulinarisch gesehen können beide Städte auf eigene Weise punkten.

Wien vs. Berlin 5:3

Wien vs. Berlin – der Städtevergleich-Kaffeehaus

Wien vs. Berlin – der Städtevergleich-Heuriger

Unterhaltung – wo ist mehr Spaß garantiert?

Berlin
Wer gerne Musik hört, feiert und tanzt ist in Berlin definitiv richtig: es gibt unzählige Clubs, in denen man die Nacht zum Tag machen kann, allen voran das Berghain, einer der bekanntesten Technoclubs der Welt. Aber auch tagsüber bietet die Stadt alle möglichen Arten von Unterhaltung.

Wien
Wien hat in Sachen Nachtleben nicht ganz so viel zu bieten wie Berlin. Es gibt zwar ein paar Clubs und Konzert Locations, in denen man lustige Abende verbringen kann, aber die Szene ist nicht so dicht wie in der deutschen Hauptstadt. Dafür gibt es hier einen Ort, an dem man abseits dröhnender Clubräume Spaß haben kann: den Wiener Wurstelprater, ein riesiger Vergnügunspark mitten in der Stadt. Hier findet man Geisterbahnen, Karuselle, Achterbahnen und natürlich einer der bekanntesten Wiener Sehenswürdigkeiten, das Riesenrad.

Der Punkt Unterhaltung geht an beide Städte- in Wien und Berlin kann man sich auf jeden Fall köstlich amüsieren!

Wien vs. Berlin – der Städtevergleich-Spass
Wien vs. Berlin 6:4

Lebensqualität – wo lebt es sich besser?

Berlin
Berlin ist aufgrund seiner künstlerischen Szene und dem berühmten Nachtleben eine der beliebtesten Städte Europas und weltweit. Neben all den hippen Vorzügen der deutschen Hauptstadt, spielen aber auch Faktoren wie Sauberkeit, Sicherheit und die öffentliche Infrastruktur eine Rolle. Im Gesamtpaket kann Berlin mit Wien nicht mithalten.

Wien
Wenn man einen Blick auf das Ergebnis der letzten Mercer Studie wirft, macht wohl Wien in diesem Fall das Rennen. 2019 wurde Wien zum zehnten Mal in Folge als die Stadt mit der höchsten Lebensqualität ausgezeichnet. Neben dem umfangreichen Bildungsangebot, ist vor allem das gut ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz zu günstigen Preisen ein Pluspunkt.
Wer gerne Zeit im Grünen verbringt, wird in Wien auf seine Kosten komme. Zweihundertachtzig imperiale Parks und Gärten verschönern unser Stadtbild und sorgen für eine einmalige Luftqualität. Naherholungsgebiete wie der Prater, die Lobau oder der Wienerwald laden zu schönen Spaziergängen, aber auch zu actionreichen Wanderungen ein.

Wer einen kleinen Vorgeschmack auf das wunderschöne Wien mit all seinen Facetten haben möchte, kann sich hier unser "Experience Vienna Video" ansehen.

In Sachen Lebensqualität punktet Wien klar vor Berlin.

Wien vs. Berlin 7:4

Wien vs. Berlin – der Städtevergleich-Verkehrsmittel

Wien vs. Berlin – der Städtevergleich-Lebensqualität

Fazit

Wien ist zwar nicht so groß wie Berlin und wir haben vielleicht auch nicht so hippe Clubs und Läden, aber dafür einen besonderen Charme.

  • Ein mildes Klima dank der Lange im Herzen Europas
  • Das saubere Stadtbild mit beeindruckenden Bauten
  • Der Wiener Charme
  • Ein riesiges Kulturangebot
  • Leckere Schmankerl der Wiener Küche
  • Spaßgarantie im Wiener Prater und bei unzähligen weiteren Attraktionen
  • Der Titel "lebenswerteste Stadt der Welt"

Wir lieben Wien und sind froh, hier leben zu dürfen - aber vor allem sind wir bereit, diese Freude mit allen Bescuhern zu teilen.

Wer gerne einen Deutschkurs in Wien machen und dabei die schönsten Seiten Österreichs entdecken möchte, findet hier unser gesamtes Kursangebot sowie unser Kultur- und Freizeitprogramm.